Geschichte > Kithara

griech. Bezeichnung für ein historisches Saiteninstrument, das mit den Fingern oder einem Plektrum gespielt wurde. Es hatte bereits einen Korpus und Saitenhalter, die zwischen zwei Armen befestigt waren. Optisch jedoch eher mit einer Leier (Lyra) verwandt.

Sprachlich ist es die Quelle für die heute weltweit verbreitete Bezeichnung "Gitarre".