Gitarrenbau > Hals

engl. neck;
Teil der Gitarre, das den Kopf mit dem Korpus verbindet.
Für die optimale Bespielbarkeit auf dem ganzen Griffbrett ist der Gitarrenhals leicht gekrümmt. Diese Krümmung läßt sich mit dem Halsstab, der im Hals – unter dem Griffbrett verläuft,  einstellen.
Die häufigsten Hölzer für den Hals sind Mahagoni und Ahorn.
Als Holz für das Griffbrett finden Ebenholz, Rosenholz oder Ahornholz Verwendung.
( engl. Mahogany, Maple, Ebony, Rosewood)
Beachte: Das für die Gitarre verwendete Holz, einschließlich Griffbrett beeinflußt den Klang der Gitarre. Hartes Holz = heller Klang, weiches Holz = dunkler, weicher Klang