Gitarrenbau > Schalloch

engl. soundhole; bei akustischen Gitarren die Bezeichnung für die Öffnung im Korpus. Bei akustischen Jazz-Gitarren findest du häufig anstatt eines runden oder ovalen Schalloches in der Mitte des Korpus f-Löcher links und rechts von den Saiten. Die f-Löcher verkürzen im Gegensatz zu den großen Rundlöchern den Ton. Die Schallöcher bei akustischen Westernstyle-Gitarren sich häufig durch Einlagen (Perlmutt) oder Schnitzereien verziert.