Harmonielehre > chromatisch

engl. chromatic
Tonabfolge in Halbtonschritten. Die Oktave mit allen Halbtonschritten ergibt eine chromatische Tonleiter mit allen 12 Tönen.

Die > diatonische Tonleiter besteht aus den tonleitereigenen Tönen. Von ihr ausgehend werden die fehlenden Töne werden entweder durch Erhöhung um einen Halbton (Vorzeichnung das Kreuz #) oder durch Erniedrigung um einen Halbton (Vorzeichnung das b) erzielt
Chromatische Töne können den Übergang von einer in eine andere Tonart vorbereiten. Sie bereichern auch die Harmonik und das melodische Spiel.