Harmonielehre > Durtonleiter

engl. major scale
die Abfolge der Stammtöne auf c über eine Oktave ist die bekannteste Durtonleiter.  c  d  e  f  g  a  b  c
Die Halbtonschritte befinden sich zwischen der 3. und 4. Stufe sowie der 7. und 8. Stufe.  Die Ganztonschritte zwischen den anderen Tonstufen. Alle Durtonleitern sind nach diesem Intervallmuster aufgebaut, ausgehend von ihrem  jeweiligen Grundton, der einer Durtonleiter den Namen gibt.
Ein weiteres Merkmal für die D.tonleiter ist ihr Aufbau aus zwei gleichen Teilen. Den Tetrachorden (= griech. Vierklänge). 

Bei der Gitarre kannst du beispielsweise eine Durtonleiter wie illustriert spielen.....
Durch das Versetzten (> transponieren) kannst du die unterschiedlichsten Durtonleitern mit dem gleichen Griffsatz spielen.
Bp 2