Harmonielehre > phrygisch

engl. phrygian; eine der Kirchentonarten. Es ist im Prinzip eine Molltonleiter mit einer kleinen Sekunde. Sie wird wegen ihres orientalischen Charakters gerne im Flamenco benutzt. Auch im Jazz und bei einigen Heavy Bands ist sie im Repertoire der Gitarristen zu finden.

Die Kirchentonarten: Ionisch, dorisch, phrygisch, lydisch, mixolydisch, äolisch und locrisch. 

Die ionische Tonleiter besteht aus den Tonstufen: 

1 - 2b - 3b - 4  - 5 - b6  - b7.

Auf Basis der C-Dur Tonleiter dann als Beispiel:

C - Db - Eb - F - G - Ab - Bb