Musiker Slang > Gig

gig ; aus dem engl. für einen musikalischen Auftritt in einem kleinen Rahmen;

im deutschen vergleichbar mit Mugge ( Musizieren gegen Entlohnung); häufig auch benutzt als Mucke, das aber ursprünglich einfach das gemeinsame musizieren meint (also auch ohne Entlohnung). - Weitere historische Langfassung von Mugge ist "musikalische geschäftliche Gelegenheit". Im Sprachgebrauch hat sich jedoch anstatt dessen das Wort "Mucke" stark durchgesetzt.

> Mugge/Mucke machen; einen Gig spielen;

Auf jeden Fall ist damit eher ein kleiner Kneipenauftritt gemeint, bei dem die Bezahlung marginal ist.