Spieltechnik > Chop

engl. für hacken, abhacken
Anschlagtechnik im Reggae; gekennzeichnet durch kurzen Anschlag ohne Ausklingen der Akkorde (abgehackter Klang = Chop!)
Die Saitenschwingung  wird sofort nach dem Anschlag gestoppt. Üblich ist das Abdämpfen mit der linken Hand.