Spieltechnik > Dynamik

(dynamis, griech. = Kraft, Stärke) 
ist ein musikalisches Gestaltungsmittel und bezeichnet die Abstufung in der Tonstärke bei verschiedenen Tönen, Phrasen oder Formteilen. Auf der Gitarre erzielst  du die gewünschten Abstufungen durch die unterschiedliche Kraft des Saitenanschlages. Achte darauf, daß du alle Töne sauber klingen.

Als gleitende Dynamik bezeichnet man das stufenlose Verbinden von unterschiedlichen Lautstärken.

Mit italienischen Begriffen bzw. deren Abkürzungen werden die unterschiedlichen Lautstärkegrade bezeichnet die unter den jeweiligen Notenzeilen zu finden sind.
Dynamik Angaben:
        Crescendo – lauter werdend
        Decrescendo – leiser werdend
        Rallentando – schneller werdend
        Ritardando – langsamer werdend